Spacer
Canoo Logo
 in: 
Groß-/Kleinschreibung ss statt ß
Bitte beachten Sie, dass diese Seite in Zukunft über die URL www.CanooNet.eu erreichbar ist.
 
| Wörterbücher | Wortgrammatik | Wortbildung | Satzgrammatik | Rechtschreibung | Glossar | Fachbegriffe A-Z |  
 

Wörterbücher


schreien: Verb, Hilfsverb haben
   
Rechtschreibung Wortformen Wortbildung

Mehr
 

Bedeutungswörterbuch


schreien
Bedeutung 1
Im Sinn von   seine Stimme sehr laut erheben/Rufe ausstoßen
Beispiele   'Die Kinder haben sich müde geschrien.'
'Er schrie ihm ins Gesicht.'
'Sie schrie sich die Wut aus dem Bauch.'
'Die Kinder schrien nach Schokoladenkuchen.'
Oberbegriff   Gefühle ausdrücken
Unterbegriffe   jubeln, krakeelen, kreischen, grölen, bölken, brüllen, jauchzen, frohlocken
Bedeutung 2
Beispiele   'Er schrie, dass sie anhalten sollen.'
'Sie schrie, wann er endlich komme.'
Oberbegriff   reden
Bedeutung 3
Beispiel   'Die Möwen schreien unaufhörlich.'
Oberbegriff   Tiergeräusch
Bedeutung 4
Beispiele   'Das Baby schreit hysterisch.'
'Er schreit vor Angst.'
'Er schrie wie ein Verrückter.'
Oberbegriff   allgemeines Geräusch


Copyright © 2000-2020 Informatique-MTF SA (IMTF), Route du Bleuet 1, 1762 Givisiez, Schweiz. Alle Rechte vorbehalten.
Bedeutungswörterbuch: Copyright © 1996, 1997, 2011 Universität Tübingen.
Nutzungsbedingungen/Datenschutz | Impressum
Spacer
canoonet fürs iPhone
canoonet - FindIT Die semantische Suche für Unternehmen